Skip to main content

Kajütenbett

Was ist ein Kajütenbett ?

Kajütenbett KojenbettDer Begriff Kajütenbett oder auch Kojenbett stammt von der Schiffskajüte. Das bezeichnet herkömmlich den Wohn- oder Schlafraum eines Schiffes. Da es dort in der Regel recht eng zugeht, bezeichnet man solche Betten als Kajütenbetten, die unter der Bettfläche über entsprechenden Stauraum verfügen. Diese Art Kinderbett wird oft auch also „Kojenbett“ bezeichnet. Auch die Koje ist der Schlafplatz im inneren eines Schiffes.

Ein weiteres Typisches Merkmal eines Kajütenbetts sind die Rück- bzw. Seitenwände. Ganz wie in einem Boot ist die Liegefläche bei diesen Betten meist nur vorne offen.

Oft wird ein solches Bett in eine Nische eingebaut, so dass sich über der Liegefläche auch eine Art „Dach“ befindet. Eben ganz wie die Koje in einem Schiff.

Auch Doppelstockbetten könnte man als Kojenbett bezeichnen. Zumindest der untere Teil des Betts wird ja hier durch die obere Liegefläche begrenzt, und ist damit ebenfalls nur vorne offen.

Kojenbett Funktionsbett Schubladenbett JULIA Kiefer massiv weiß lackiert Liegefläche 90 x 200 cm (B x L)

199,95 €

inkl. 19% MwSt.
Details Ansehen